Weihnachts-Yoga
Yogaschule SOLIS » Blog » Blog Details
19.12.2017 14:36
Text von
Kategorie: Benefiz-Yoga

Weihnachts-Yoga

Am 3. Advent, dem 17. Dezember 2017, wurde es besonders besinnlich und weihnachtlich bei uns in der Yogaschule SOLIS. An die 40 Yogis und Yoginis besuchten unsere Weihnachtsfeier. Wir mussten spontan die angeleitete Praxis auf zwei Räume verteilen und Niels freute sich darüber im kleinen Raum anzuleiten, während Angelika die Teilnehmenden im großen Raum in Bewegung versetzte. Atemrauschen ertönte und füllte die Räumlichkeiten mit Eurer tollen Energie. Wir sind begeistert über das rege Erscheinen und dankbar für jede/n Einzelnen. Bettina hat mit uns freudevoll, in Begleitung ihres Harmoniums, Mantras gesungen und so einen Raum voller Schwingungen geschaffen, in die wir ganz und gar eintauchen konnten. Danke auch nochmal für diese Bereicherung. Der Geschmack von leckeren Mandarinen, Nüssen und Yogitee erzeugte eine weihnachtliche Atmosphäre. Die Gehmeditation sowie die Liebe-Güte Meditation rundeten den Abend ab. Vielleicht habt Ihr entstandene Eindrücke in Euren Alltag mitgenommen und könnt Euch daran erfreuen.

Das Weihnachts-Yoga war im Rahmen einer Benefiz-Veranstaltung für die Organisation Viva con Agua gedacht, welche uns sehr am Herzen liegt. Viva con Agua de Sankt Pauli setzt sich dafür ein, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser bekommen. Um dieses Ziel zu erreichen werden Wasserprojekte und Aktionen im In- und Ausland gefördert. 305 € wurden von Euch in unseren Spendentopf gelegt – wow! Das ist eine tolle Summe. Wir legen noch etwas drauf, sodass wir 500 € an die Organisation überweisen.

Hier ein Einblick in mögliche Verwendungen der Spenden:
Mit diesen 500 € kann zum Beispiel ein Wassertank zur Speicherung von 4500 Litern sauberem Wasser in Uganda erstellt werden. In der dortigen Region Karamoja haben 40 % der Bevölkerung immer noch keinen Zugang zu Wasser und die Hygiene- und Sanitärversorgung ist mit durchschnittlich 40 % nicht akzeptabel. In der Chitwan-Region in Nepal können die Lebensbedingungen von 39.038 Menschen durch Hygiene-Workshops in diversen Dorfgemeinschaften für „gerade mal“ 150 € verbessert werden und in Bahir Dar, Arsi Negelle, Sodo und Borana in Äthiopien kann man mit 75 € mindestens 100 Schülerinnen und Schülern den Zugang zu einer Handwasch-Einrichtung ermöglichen. Äthiopien ist zum Beispiel ein Land, das in den letzten Jahrzenten enorme Fortschritte im Wasser- und Sanitärbereich gemacht hat. Vielen Menschen ist der Zugang zu Trinkwasser und Toiletten aber immer noch nicht möglich. Darüber hinaus erschweren regelmäßige Dürren sowie verstärkte Landflucht die Situation zusätzlich.

Die Schwerpunkte der Projektziele unterscheiden sich je nach Projekt, doch diese 3 Komponenten sind in allen Projekten von Viva con Agua enthalten: 1. Den Zugang zu sauberem Trinkwasser und verbesserten sanitären Anlagen schaffen. 2. Verbesserte Hygieneverhalten durch Schulungen und Kampagnen erreichen. 3. Verbesserte Überwachung und Wartung der Wassersysteme sowie Post Implementation Monitoring.

Wenn Ihr Interesse am Spenden und an der Organisation habt, schaut doch mal auf der Internetseite vorbei: https://www.vivaconagua.org. Schon durch einen kleinen Beitrag kann geholfen werden. Denn: „Wassertropfen für sich allein sind ein Nichts. In Gemeinsamkeit vereint, können sie jedoch zu dem wohl mächtigsten Element der Erde werden.“ (Willy Meurer)

Wir wünschen Euch und Euren Lieben viel Licht im Herzen für die Festtage und hoffen, dass ihr voller Schwung und Elan ins neue Jahr gleitet.

Namaste, Eure Yogaschule SOLIS

Zurück

Kontaktdaten

Yogaschule SOLIS
Gliesmaroder Straße 1 · 38106 Braunschweig

Tel.: +49 (0) 531 / 2 33 76 29
Mobil: +49 (0) 172 44 99 552

E-Mail: info@solis-yoga.de

Kontakt-Formular

Anfahrt: So findest Du uns

Newsletter abonnieren

… und wir informieren Dich, wenn es Neues zu entdecken gibt.

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.