Augen auf beim Yoga – das Konzept von Drishti
Yogaschule SOLIS » Events » Workshops » Augen auf beim Yoga – das Konzept von Drishti

Yoga Workshops & Seminare

Augen auf beim Yoga – das Konzept von Drishti

In der Ashtanga Yoga Praxis werden nicht nur Atem und Bewegung miteinander verbunden, sondern zusätzlich auch noch die Bewegungen der Augen. Wird den Augen eine Aufgabe durch eine bestimmte Blickrichtung gegeben, wird diese Methode Drishti genannt. Welche Blickpunkte gibt es in der Ashtanga Yoga Praxis eigentlich? Wie können Blickpunkte passend zur Bewegung genutzt werden, ohne sich jeden Blickpunkt in allen Haltungen merken zu müssen? Dafür wird geklärt, wie Drishti angewendet werden kann und welche Prinzipien die Handhabung erleichtern und verständlich machen. Wie kann man Drishti als Übung zur Aufmerksamkeitslenkung (Pratyahara) begreifen und eine Verknüpfung von suchenden Augenbewegungen und unruhigem Geist herstellen? Nachdem die Anwendung verdeutlich ist, wird festgestellt werden können, wie Drishti wirkt. Wie wirkt die Blickrichtung auf die Bewegung? Wie kann die Blickrichtung genutzt werden, um Bewegungen zu fördern oder abzumildern? Was haben die Augenbewegungen mit dem Nervensystem zu tun und wie beeinflussen sie es? Wie kann mithilfe der Augen ein Zustand von Meditation, Ruhe, Entspannung und Regeneration gefördert werden und was hat das mit dem Nervensystem zu tun?

Zeit: am Samstag, den 09.05.2020 von 10:30 bis 13:30 Uhr

Dozent: Niels Gödecke

Kosten mit Mitgliedschaft:  40,- EUR
Kosten ohne Mitgliedschaft:  50,- EUR

jetzt online anmelden

Zurück

Kontaktdaten

Yogaschule SOLIS
Gliesmaroder Straße 1 · 
38106 Braunschweig

Tel.: +49 (0) 531 / 2 33 76 29
Mobil: +49 (0) 172 44 99 552

E-Mail: info@solis-yoga.de

Newsletter abonnieren

… und wir informieren Sie, wenn es Neues zu entdecken gibt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren