Yoga Workshops und Seminare in der Yogaschule SOLIS in Braunschweig
Yogaschule SOLIS » Events » Workshops » Workshop 0010

Yoga Workshops & Seminare

Ausbildung zum NEURO YOGA® PRACTITIONER

Möchtest Du Dich in yogische Prozess- und Traumaarbeit vertiefen und Deine KlientInnen / YogaschülerInnen durch Neuro Yoga® unterstützen, mehr in ihrem Körper zu Hause zu sein? Sie auf Ihrem Weg der Selbstkompetenzen und Innenwahrnehmung zu begleiten und Ihnen helfen, besser mit ihren neuronalen Mustern, Beschwerden und sensiblen Seiten umgehen zu können?

Die Neuro Yoga® Methode vereint eine sensitive, bewusste Yoga-Praxis mit den wichtigsten Aspekten der ganzheitlichen Neurowissenschaften in Bezug auf Stress, Hochsensibilität und Trauma. Sie schlägt die Brücke zwischen den alten indischen philosophischen Lehren und den körperzentrierten Therapieverfahren unserer Zeit, welche sich an der Polyvagal Theorie von Steven Porges orientieren und alle das gleiche Ziel haben: Den Yoga zu leben — die Wellen im Geiste durch wertfreie Beobachtung schliesslich zur Ruhe zu bringen. Und so das wahre Wesen des Bewusstseins und die schöpferische und transformierende Urkraft dahinter zu erfahren. Schicht für Schicht werden Blockaden auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene transformiert. 

Die Ausbildung zum Practitioner eignet sich sowohl für YogalehrerInnen, welche körperorientierten Methoden in ihren Unterricht als Zusatzkompetenz einfliessen und von deren Werkzeug profitieren möchten, wie auch für Menschen aus sozialen, pädagogischen und therapeutischen Berufsfeldern, welche die yogischen Prozesswerkzeuge aus dem Blickwinkel der Neurowissenschaften und traumatherapeutischen Verfahren verstehen wollen. Als Practitioner können KlientInnen und YogaschülerInnen mit einem sensiblen Nervenkostüm unterstützt werden, Yoga und die Neurowissenschaften integrativ für sich zu nutzen. 

Der Neuro Yoga® Practitioner ist Teil des wachsenden Neuro Yoga® Netzwerks und kann im bereits bestehenden Wirkungsfeld die Neuro Yoga® Methode offiziell anbieten. 

Inhalte der Ausbildung:

THEORETISCHE SCHWERPUNKTE

  • Grundkenntnisse und praktische Vertiefung in die Polyvagal-Theorie
  • Die Polyvagal-Theorie in der Therapie und im Yogaunterricht
  • Anatomie, Funktion und Zusammenspiel von Hirnstamm, Atemzentrum, Präfrontaler Kortex, Herzratenvariabilität, CO2-Toleranz
  • Kennenlernen der Grundlagen körperzentrierter Therapieverfahren
  • Verständnis von Yoga und Trauma, Retraumatisierung durch Asana, Pranayama, Meditation
  • Die Upanishaden als Quelle der Zusammenführung von ‚altem‘ und ‚neuem‘ Wissen

PRAKTISCHE SCHWERPUNKTE

  • Selbstermächtigtes Pranayama für Steigerung der Affekttoleranz
  • Pratyahara als traumintegratives Prozesswerkzeug
  • Upanishad, Yama und Niyama aus der Sicht der Polyvagal-Theorie und des sicheren Feldes
  • Verstehen der neuronalen Zustände und Hybriden bei sich und beim gegenüber
  • Notfall- und Ankerübungen zur Stabilisierung des Nervensystems
  • Sicherheit und verbale Begleitung in der Prozessarbeit
  • Wahrnehmungsschärfung für das Nervensystem
  • Jnana-Yoga: Zuhören, Ausprobieren, Erfahren, Integrieren
  • Entwicklungsstufen, Asanas und Chakrenkreisläufe verstehen, verinnerlichen und anwenden
  • Ausarbeitung des eigenen beruflichen Profils in Einbezug der Neuro Yoga®-Methode

Mehr auf: www.neuro-yoga.net

 

Daten und Zeitplan:

Teil 1: 28. - 30. August 2020
Teil 2: 20. - 22. November 2020
Teil 3: 26. - 28. Februar 2021

Freitag
11:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 - 19:00 Uhr
Samstag
08:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 19:00 Uhr
Sonntag
08:30 - 14:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Yogaschule SOLIS

Kosten: 995 €

Ausgebucht! Wir nehmen Anmeldungen nur noch für die Warteliste entgegen. Schreibe uns eine Mail, wenn wir Dich auf die Warteliste setzen sollen.

Kontaktiere uns